Mit Medical-Ozon fit bis ins hohe Alter

Was ist eigentlich Ozon?

Ozon (O3) - ein farbloses Gas mit charakteristischem Geruch - ist ein aus drei Sauerstoffatomen bestehendes Molekül. Es ist die energiereiche, aktive Form von Sauerstoff und wird deshalb auch als "Aktivsauerstoff" bezeichnet. Durch Energiezufuhr in Form von UV- oder elektrischer Strahlung wird der Sauerstoff in Ozon umgewandelt.

Verwendung in der Medizin

Medizinisches (Medical-) Ozon ist ein Gemisch aus 0,05 bis 5% reinstem Ozon und 95 bis 99,95% reinem Sauerstoff, das durch stille elektrische Entladung hergestellt wird. Es ist ein exakt dosierbares Medikament und löst sich im Blut 15mal schneller als Sauerstoff.

Systemorientierte Bahandlung

Bei einer Kur mit Medical-Ozon wird das Blut bzw. werden die roten Blutkörperchen während der Therapie sofort mit Sauerstoff versorgt. Durch die Verbesserung des Sauerstoffgehaltes steigert sich die Energiebildung, indem der Sauerstoff den Zellstoffwechsel aktiviert und verbessert.

Da mit zunehmendem Alter der Sauerstoffgehalt im Blut und damit auch im Gewebe sinkt, verschlechtert sich das Immunsystem. Sauerstoffmangel im Blut ist Ursache vieler körperlicher Beschwerden.

Welche Wirkung hat Ozon im menschlichen Körper?

Medical-Ozon kann einen Beitrag dazu leisten, die natürlichen Heilkräfte des Körpers zu stärken. Allem Voran eine Durchblutungsförderung durch Verbesserung der Qualität (z.B. bessere Verformbarkeit) der roten Blutkörperchen  wirkt sich hilfreich auf alle Körperorgane aus.

Welche Anwendungsformen der Ozon-Sauerstoff-Therapie werden im meiner Praxis angewendet?

  1. Darminsufflation als systemische Behandlung mit Ozon-Sauerstoff, da das Blut über die Reaktion an der Darm-Schleimhaut-Barriere sofort mit dem Blutkreislauf reagiert und alle Körperzellen schnell mit Aktivsauerstoff versorgt werden. Dies bedarf keiner besonderen Vorbereitung des Patienten
  2. Äußere Anwendung
  3. Nasenspülung mit Ozon

Die große und kleine Eigenblutbehandlung mit Ozon sind derzeit Ärzten vorbehalten, da die Anwendung neuerdings rechtlich unter das Transfusionsgesetz fällt.

 

Die Injektion in die Gelenke sollte nur unter chirurgisch sterilen Bedingungen durchgeführt werden und findet deshalb keine Anwendung in der Naturheilpraxis.

 

Lediglich die Einatmung von Ozon ist im Gegenteil dazu gesundheitsschädlich und findet keine Anwendung in der Therapie.

Praxisanschrift: 

 

Wilhelmshöher Allee 25

34117 Kassel

Tel. 0561 / 937 24 04

 

Termine:

 Dienstag bis Freitag:

8 - 12 Uhr

Montag, Dienstag und Donnerstag

14 - 18 Uhr

nach Vereinbarung

(weitere Termine auf Anfrage)

 

Termin-Anfrage ...hier

oder

Tel. 0561 - 937 24 04